Heimhilfen-Ausbildung

Standort bit Graz | Kategorie Ausbildungen soziale Berufe

Du möchtest Menschen aller Altersstufen in ihren Eigenaktivitäten fördern und ihnen Hilfe zur Selbsthilfe im Alltag bieten? Wenn Aktivitäten die zur Selbstversorgung in der Privatsphäre gehören schwer fallen oder nicht mehr alleine zu organisieren sind, bietest du als Heimhilfe eine wichtige Unterstützung zur Erhaltung der maximalen Selbstständigkeit. Durch deinen Einsatz entlastest du chronisch kranke Menschen oder Menschen mit altersbedingten Einschränkungen bedarfs- und bedürfnisgerecht im Alltag. Durch deine wertvolle Unterstützung können tägliche Aufgaben einfacher gemeistert und die eigene Kraft gezielt zur Erhaltung der bestehenden Eigenaktivität eingesetzt werden.

Kursübersicht

Heimhilfen-Ausbildung

Ziel wichtige Grundhaltung für die erfolgreiche Ausübung dieses Berufes, Qualitätssteigerung in der Pflege, Erlernen von Skills rund um Selbsthilfe für chronisch kranke Menschen uvm.
Ausbildungsdauer 6 Monate
Theorie: 200 Unterrichtseinheiten
Praxis: 200 Unterrichtseinheiten
Modell Berufsbegleitende Ausbildung
Teilnahme Teilnahme aus ganz Österreich möglich!

Alle näheren Infos zur Ausbildung in Theorie und Praxis findest du in der Übersichts-PDF hier.

Voraussetzungen

  • Mind. positiver Abschluss der 9. Schulstufe oder mehr
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Positive medizinische Beurteilung
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • Erfolgreiche Absolvierung des Auswahlverfahrens

Deine Ausbildungsziele

Die EMG Akademie sowie die Akademie für Gesundheit, Pflege und Soziales hat es sich zum Ziel gesetzt, neben den gesetzlich geforderten Lerninhalten, eine wichtige Grundhaltung für die erfolgreiche Ausübung dieses Berufes zu vermitteln. Denn Qualität in der Pflege beginnt definitiv in der Ausbildung. Wir legen bereits bei der Auswahl unserer Lehrgangsteilnehmer hohen Wert darauf, dass es sich hierbei um Menschen handelt, die gewisse persönliche Merkmale mitbringen, die sie für einen hervorragenden und langfristigen Einsatz in diesem Beruf auszeichnen. Die kommissionelle Abschlussprüfung qualifiziert Sie zur Ausübung des Berufes der Heimhilfe nach dem Sozialbetreuungsberufegesetz.

Termine & Kosten

Kosten:

€ 1.600,– USt-frei (gem. § 6 (1) Z 11 UStG)
= Kurskosten inkl. Prüfungsgebühr

UBV € 650,– USt-frei (gem. § 6 (1) Z 11 UStG)

Termine & Anmeldung:

06. September 2021 – 08.Februar 2022

Hier geht’s zur Termin-Übersicht, den Kosten und zur Anmeldung:

Termine Theoriemodule

Die täglichen Präsenzzeiten sind von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
Eine Anwesenheit der Theoriemodule ist die Voraussetzung für die Zulassung zu den Einzelprüfungen als auch zur Abschlussprüfung!

Modulübersicht

06.-07. September 2021 20 UE
13.-14. September 2021 20 UE
20.-21. September 2021 20 UE
27.-28. September 2021 20 UE
27. Oktober  2021 UBV Prüfung 10 UE
02.-03. November 2021 20 UE
08.-09 November 2021 20 UE
15.-16. November 2021 20 UE
10.-11. Jänner 2022 10 UE
17.-18 Jänner 2022 20 UE
24.-25. Jänner 2022 20 UE
08. Februar 2022 Prüfung
     
     

Voraussichtliche kommissionelle Prüfung: 04. Mai 2021

Die praktische Ausbildung umfasst 200 Stunden und beinhaltet auch die Praktikumsvorbereitung und Praktikumsreflexion. Davon sind 120 Stunden im ambulanten Bereich und 80 Stunden im stationären Bereich zu absolvieren.

Unterstützung bei der Basisversorgung


Unterstützung bei der Basisversorgung gem. GuKG § 3a (UBV 2) | Ziel Unterstützung bei der oralen Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme…

Standort: bit Graz

 

ZUR KURSÜBERSICHT

Fach-Sozialbetreuung, Behindertenarbeit


Fach-Sozialbetreuung, Behindertenarbeit Zusatzmodul für Pflegeassistenz (vormals Pflegehilfe)   Ziel Fähigkeiten und Berechtigung für Tätigkeiten…

Standort: bit Graz

 

ZUR KURSÜBERSICHT

Schulung von der Pflegehilfe zur Pflegeassistenz (PH-PA 06)


Schulung von der Pflegehilfe zur Pflege-Assistenz (PH-PA 06)   Ziel Mit den in der Fortbildung absolvierten Ausbildungsinhalten entsprechen…

Standort: bit Graz

 

ZUR KURSÜBERSICHT